041 93 / 9 18 33 - evtl. AB, wir rufen zurück | Besuchszeit: Täglich nach vorheriger Vereinbarung info@tierheim-henstedt-ulzburg.de
7

Gerdi

30.04.2024 | Hunde

Rasse: Labrador-Mix, ca. 25kg
Geschlecht: weiblich, intakt
Im Tierheim seit: 20.03.2024
Farbe: schwarz
geboren am: ca. 2020

 

Gerdi ist eine ziemlich wilde Hummel, die am liebsten alle Abenteuer der Welt auf einmal erleben möchte. Das ist natürlich nicht immer einfach so möglich, daher übt Gerdi sich derzeit darin, auch mal Ruhe zu halten. Das klappt drinnen schon ganz gut, an der Leine ist sie noch sehr aufgeregt und vergisst dann schnell mal, dass da auch noch ein Mensch mit dran hängt. Sie kennt bereits die Grundkommandos, nur das Halten dieser fällt ihr noch schwer. Beim Füttern auf die Freigabe nach Blickkontakt zu warten, macht sie dafür schon wie ein Profi.

Neuen Menschen begegnet Gerdi grundsätzlich sehr freundlich und auch mit ihren Artgenossen versteht sie sich gut. Aktuell wohnt sie bei uns mit einem Rüden und einer Hündin zusammen, mit denen sie sehr viel rumtobt. Dabei spielt sie labradortypisch gerne recht körperbetont.

Gerdi ist ein Wasserjunkie – „Junkie“ deshalb, weil sie sobald Wasser aus dem Gartenschlauch kommt, nichts anderes mehr im Kopf hat. Ohne Rücksicht auf Verluste beißt sie in den Wasserstrahl und lässt sich nur schwer unterbrechen. Kommt sie nicht dran, wird ihr Frust von Bellen begleitet. Das Thema „Frust aushalten“ sollte also auch noch fleißig mit ihr weiter geübt werden, damit sie in Zukunft auch besser mit anderen aufregenden Umweltreizen klar kommt. Das gleiche Verhalten zeigt sie auch, wenn man einen Ball oder Stock in die Hand nimmt. Das klassiche „Ballspielen“ oder „Stöckchen werfen“ sollte also auch komplett vermieden werden, stattdessen freut sich Gerdi über eine Beschäftigung, bei der sie mit ihrem Menschen zusammen arbeiten und ihren Kopf benutzen muss.

Wir suchen für Gerdi aktive Menschen, die Lust darauf haben die verpasste Erziehung nachzuholen und einen freundlichen, sportlichen Hund suchen. Standfeste Kinder (ab 12 Jahren) dürfte es geben, Katzen und andere Kleintiere nicht, hier herrscht eher jagdliches Interesse.

Sollten Sie an Gerdi Interesse haben, füllen Sie bitte die Vermittlungsanfrage aus, wir melden uns dann kurzfristig bei Ihnen.