041 93 / 9 18 33 - evtl. AB, wir rufen zurück | allgemeine Besuchszeit: Freitag 14:30-16:30 Uhr und nach Vereinbarung info@tierheim-henstedt-ulzburg.de
Rasse:  Mischling klein
 Geschlecht:  männlich
 Im Tierheim seit:  17.12.16
 Farbe:  schwarz
 Geburtsdatum  2008
 Beschreibung: Mein Name ist Kiko und ich bin anstregend, nervtötend, ein Vollzeitjob. Ich pöbel voller Inbrunst an der Leine und stürze mich im Freilauf schon mal gerne auf einen Artgenossen, gebe dann aber auch schnell Hackengas, wenn der andere mich unbeeindruckt anmault. Die Spaziergänge mit mir gleichen mitunter einer Mischung aus Alptraum und Slapstick. Ich bin super selbstbewusst, meine Menschen gehören MIR und kein Besucher darf einfach so das Haus betreten  bis ich ihn als akzeptabel eingestuft habe. Bei meinem alten Frauchen war ich der konkurrenzlose Prinz, hatte alle Freiheiten und zahlreiche Aufgaben: Alarmanlage, Wärmflasche für das Bett, habe das Haus-Managment übernommen, war Sekurity für Frauchen und Organisator des täglichen Tagesablaufs.

Ganz nebenbei bin ich aber auch kuschelbedürftig und liebenswert. Da ich nun schon länger im Tierheim sitze (Mama zog in eine Wohnung, in der Alarmanlagen in Form von ständigem Hundegebell nicht gewünscht wurde) und ich immer nur Menschen anspreche, die einen unkomplizierten Begleiter wünschen, muss hier jetzt einmal ganz deutlich gesagt werden, was ich wirklich brauche:

Mein neuer Mensch sollte selbstbewusst und leidensfähig sein. In meinem Alter werde ich es schwer haben mein Verhalten noch zu ändern, aber wenn Du mir dabei hilfst, werde ich alles versuchen! Bitte gib mir Sicherheit, damit ich wieder ganz Hund sein darf. Ich möchte Dich nicht beschützen müssen, nicht vor dem Postboten, vor Freunden oder vor Besuchern. Ich möchte kuscheln und spielen, aber auch meine Grenzen erfahren nur so habe ich die Chance auf ein paar Jahre unbeschwerten Hundelebens. Bitte nehme meine Probleme ernst, ich möchte nicht noch enmal zurück ins Tierheim müssen, weil Du es Dir mit mir leichter vorgestellt hast. Besuche mich gerne einmal, meine Pfleger werden mich Dir sehr gerne vorstellen und vielleicht sind wir uns dann ja sympathisch.