041 93 / 9 18 33 - evtl. AB, wir rufen zurück | allgemeine Besuchszeit: Freitag 14:30-16:30 Uhr und nach Vereinbarung info@tierheim-henstedt-ulzburg.de
 Rasse: Yorki Mix
 Geschlecht: weiblich
 Im Tierheim seit: 9.6.18
 Farbe: braun
 Geburtsdatum 2009 / 2010
 Beschreibung: Die kleine Fibi musste in eine Pflegestelle, weil ihre Besitzer sie nicht gut behandelt hatten. Inzwischen lebt ist sie rundum gepflegt, geimpft und gechipt. Durch ihre schlechten Erfahrungen  dauert es einige Zeit, bis sie sich anfassen lässt. Wer die kleine Maus also adoptiert sollte Geduld und Liebe zu geben haben, dann wird sie zu einem lieben verschmusten Begleiter.

Fibi leidet an dem Chshing Syndrom, hier eine Definition:

Ein Cushing-Syndrom ist eine häufige Hormonerkrankung beim Hund. Durch eine Funktionsstörung der Hirnanhangdrüseoder der Nebenniere produziert der Körper des Hundes dauerhaft zu viel Kortisol. Ein Cushing-Syndrom kann auch entstehen, wenn der Hund über einen längeren Zeitraum viele Glukokortikoide (zum Beispiel Kortison) erhalten hat. Die Symptome des Cushing-Syndroms sind sehr vielfältig. Der Hund trinkt mehr und hat dauernd Hunger. Er frisst viel und entwickelt einen Hängebauch – Tierärzte sprechen von einer Cushing-typischen „Stammfettsucht“.

Fibi bekommt entsprechende Medikamente, mit denen sie wunderbar zurecht kommt.