041 93 / 9 18 33 - evtl. AB, wir rufen zurück | Besuchszeit: Täglich nach vorheriger Vereinbarung info@tierheim-henstedt-ulzburg.de

Erika – wie Müll entsorgt

Update 08.01.: Vielen Dank für die zahlreichen Hinweise, wir konnten den Sachverhalt ermitteln und haben Anzeige erstattet.

Am 05.01. brachte man uns eine nette Häsin, wie nannten sie Erika.

Erika wurde in Norderstedt aufgefunden, in einem Pappkarton neben einem Müllcontainer in der Oststraße.

Wenn jemand etwas beobachtet hat sind über jeden Hinweis sehr dankbar, der es ermöglicht den Halter zu ermitteln.

 

Zum Glück wurde Erika rechtzeitig entdeckt und zu uns gebracht.

Die erste Untersuchung zeigte eine massive Zahnfehlstellung, die oberen Schneidezähne bohrten sich bereits in die Schleimhaut unten.

Die Zähne oben und unten waren viel zu lang! Zudem sind die unteren komplett nach außen gekippt, eine Abnutzung dieser ist daher nicht möglich.

Wir brachten Erika direkt zum Tierarzt um die Schneidezähne erstmal einzukürzen damit sie wieder schmerzfrei Nahrung aufnehmen kann.

Aufgrund der Fehlstellung wird ihr Futter fein geraspelt, sie kann nichts abbeißen.

Nächste Woche muss sie dann operiert werden: es müssen alle Schneidezähne entfernt werden, außerdem werden die Backenzähne geröngt um zu prüfen ob auch dort bereits Veränderungen zu finden sind.

Diese Operationen sind recht kostenintensiv, zudem wird eine aufwendige, zeitintensive  Nachsorge nötig sein ehe sie dann in ein neues Heim ausziehen kann.

 

Wir suchen auf diesem Wege Paten die die Sache finanziell unterstützen