041 93 / 9 18 33 - evtl. AB, wir rufen zurück | allgemeine Besuchszeit: Freitag 14:30-16:30 Uhr und nach Vereinbarung info@tierheim-henstedt-ulzburg.de

Sehr geehrte Damen und Herren,

Bobby kam Ende 2015 aus Spanien nach Deutschland. Bis dahin hatte er schon fast sein halbes Leben im Tierheim verbracht. Inzwischen ist er 12  – 13 Jahre alt. Er lebte bei meiner Mutter, zusammen mit einer ebenfalls spanischen Hündin, auf einem kleinen Bauernhof in Bargteheide.

Nun hat ihn sein Glück leider schon wieder verlassen. Meine Mutter ist erkrankt und es erscheint leider unwahrscheinlich, dass sie in Zukunft wieder für ihre Hunde sorgen kann. Eine verlässliche Prognose wird es erst in zwei bis drei Monaten geben. Ich kann den Hund nicht zu mir nehmen, weil ich einen Rüden habe, mit dem Bobby sich nicht verträgt. Mit Nachbarschaftshilfe werde ich noch zwei bis drei Wochen überbrücken können.  Danach müsste er in eine noch zu findende Tierpension. Diese Zwischenlösung würde ich aber gerne vermeiden.

Bobby hat eine Schulterhöhe von 60 cm und wiegt etwas über 40 kg. Bobby braucht dringend einen Platz, wo er seinen Lebensabend verbringen kann. Ein kleiner Garten wäre ihm wichtig. Ansonsten ist er recht genügsam. Er ist schon etwas in die Jahre gekommen und hört auch nicht mehr so gut, aber kleine Spaziergänge findet er noch toll. Mit Hündinnen versteht er sich, aber bei Rüden entscheidet im Einzelfall die Sympathie. Eine Pflegestelle, bei der Hunde im familiären Rahmen betreut werden, würde ich mir für ihn wünschen.

Er leidet an einer Otitis, die nicht optimal versorgt wurde. Es wäre notwendig, hier weiter am Ball zu bleiben.
Alle Kosten werden selbstverständlich auf Nachweis erstattet.
Für Fragen stehe ich unter sigridr.flaig@gmx.de oder telefonisch unter 0160 5269055  zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.
Mit freundlichen Grüße
Sigrid Flaig