041 93 / 9 18 33 - täglich von 8-16 Uhr evtl. AB, wir rufen in Notfällen zurück info@tierheim-henstedt-ulzburg.de

Rambo kam als Fundtier ins Tierheim. Er hatte eine alte Hüftfraktur, die nicht mehr operiert werden konnte und eine minimale Kopf-Schiefhaltung. Diese resultierte aus einem Ohrpoly.

Die entzündlichen Ohr-Polypen sind gestielte knotige Gewächse die von Entzündungszellen infiltriert sind. Die Polypen breiten sich von der Ohrtrompete in den Rachen oder in den äußeren Gehörgang oder beide Regionen aus. Wachsen die Polypen in den äußeren Gehörgang, so zerstören sie das Trommelfell durch ihr Wachstum, schieben es vor sich her, bis es reißt.

Aus diesem Grunde muss Rambo dringend operiert werden. Alle Behandlungsmethoden haben bisher keinen langfristigen Erfolg gebracht. Der Kleine hat schon einige Kämpfe mitgemacht, das sieht man ihm an. Diesen Kampf kann er aber nur gewinnen,wenn wir ihm helfen.

Der Tierarzt hat ca. 700€ OP Kosten inkl. Nachbehandlung angesetzt. Da Rambo schon ein neues Zuhause hat, kann er sich in famillärer Athmosphäre erholen und ist dann hoffentlich bald schmerzfrei.

Für Rambo suchen wir nun OP Paten, wir sind für jeden gespendeten Euro dankbar.

Alle Paten bekommen auf Wunsch eine Email mit den Fortschritten und Fotos eines genesenden Rambo. Bitte melden Sie sich diesbzgl. per mail, wir antworten Ihnen gerne darauf.

Rambo hat OP Paten gefunden!

Vielen Dank den großzügigen Spendern!