041 93 / 9 18 33 - evtl. AB, wir rufen zurück | allgemeine Besuchszeit: Freitag 14:30-16:30 Uhr und nach Vereinbarung info@tierheim-henstedt-ulzburg.de

Ich habe ein Tier gefunden – was tun?

Fundtiere können täglich zwischen 8 und 16 Uhr im Tierheim abgegeben werden. Außerhalb dieser Zeit melden Sie sich bitte bei der Polizei. Diese kann uns zwischen 7 und 21 Uhr im Notdienst erreichen. Ansonsten hat die Polizei einen Schlüssel und kann Fundtiere im Tierheim oder in Norderstedt in einem Auffangzwinger unterbringen.

Ein verletztes Tier bringen Sie bitte in die nächste Tierklinik, wir kümmern uns dann weiter darum.

In allen Fällen sprechen Sie bitte im Tierheim auf den Anrufbeantworter (04193 91833) auch wenn Sie das Tier über Nacht bei sich zuhause aufnehmen.

Bitte beachten Sie, dass es sich auch bei einem gefundenen Tier um eine Fundsache handelt, die dem Tierheim (das offizielle „Fundbüro in diesem Fall) gemeldet werden muss.
Sie dürfen das Tier nicht behalten, sondern müssen es erst einmal ins Tierheim bringen bzw. von uns abholen lassen. Ansonsten handelt es sich um eine Fundunterschlagung, die ggfs. auch bestraft wird.

Bitte bedenken Sie auch, dass jedes Tier schmerzlich vermisst wird, auch wenn es vielleicht ungepflegt oder krank/alt wirkt.

Vielen Dank

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Wieder zuhause

Fundhund

Fundort: Norderstedt: Friedrichsgaber Weg / Ulzburger Straße Fundtag: 13.05.2017 ca. 9 Uhr Rasse: Jack Russel Geschelcht: männlich, kastriert gechipt, nicht regestriert

Öffnungszeiten
Bitte klicken Sie den Link an, um zu den Informationen zu unseren Öffnungs- und Besuchszeiten zu gelangen.


Anfahrt und Besucherinformationen Spendenkonten